Ökonomie und Mathematik PDF Download

Are you looking for read ebook online? Search for your book and save it on your Kindle device, PC, phones or tablets. Download Ökonomie und Mathematik PDF full book. Access full book title Ökonomie und Mathematik by Otto Opitz. Download full books in PDF and EPUB format.

Ökonomie und Mathematik

Ökonomie und Mathematik PDF Author: Otto Opitz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642726720
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 648
Book Description
Okonomie nDd Mathematik - Der Titel der Festschrift zum 65. Geburtstag von Rudolf Henn charakterisiert im lahr 1987 zumindest partiell eine Realitat. So sind die Disziplinen der mathematischen Wirtschaftstheorie, der Statistik und des Operations Research heute fest integrierte Bestandteile eines wirtschafts wissenschaftlichen Studiums. Eine Reihe von makro- und mikrookonomischen Spezialgebieten hat in den vergangenen lahrzehnten eine starke Mathematisie rung erfahren. Bestimmte Elemente der Analysis, der Differenzen- und Diffe rentialgleichungen, der Funktionalanalysis und der linearen Algebra haben zu bedeutenden Entwicklungen in der neoklassischen und mehrsektoralen Wachs tumstheorie, der Gleichgewichtstheorie, der makro- und mikrookonomischen Produktions- und Preistheorie gefUhrt. Empirische Wirtschaftsforschung ohne Okonometrie ist heute nicht mehr denkbar. 1m betriebswirtschaftlichen Bereich sind insbesondere Fragen der Logistik, der Projekt- und Produktionsplanung mit der Anwendung von Modellen und Methoden der Optimierung und der Netzplantechnik verbunden, entscheidungstheoretische Ansatze haben wesent liche Akzente in der Finanzierungs- und Investitionstheorie gesetzt, der Be reich des Marketing erschlieBt sich zunehmend der Anwendung stochastischer und statistischer Methoden. Auf der anderen Seite hat auch die mathematische Okonomie ihrerseits in einigen mathematischen Forschungsrichtungen Im pulse ausgelost. So befaBt sich die diskrete Mathematik mit Fragen der Gra phentheorie und kombinatorischen Optimierung. In der numerischen Mathe matik geht es u. a. urn Probleme der nichtlinearen und stochastischen Optimie rung sowie der Kontrolltheorie und dynamischen Steuerung. Man kann feststellen, daB sich sowohl in der Mathematik als auch in den Wirtschaftswissenschaften sowie in ihrem Verhaltnis zueinander erhebliche Veranderungen vollzogen haben bzw. noch anstehen.

Ökonomie und Mathematik

Ökonomie und Mathematik PDF Author: Otto Opitz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642726720
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 648
Book Description
Okonomie nDd Mathematik - Der Titel der Festschrift zum 65. Geburtstag von Rudolf Henn charakterisiert im lahr 1987 zumindest partiell eine Realitat. So sind die Disziplinen der mathematischen Wirtschaftstheorie, der Statistik und des Operations Research heute fest integrierte Bestandteile eines wirtschafts wissenschaftlichen Studiums. Eine Reihe von makro- und mikrookonomischen Spezialgebieten hat in den vergangenen lahrzehnten eine starke Mathematisie rung erfahren. Bestimmte Elemente der Analysis, der Differenzen- und Diffe rentialgleichungen, der Funktionalanalysis und der linearen Algebra haben zu bedeutenden Entwicklungen in der neoklassischen und mehrsektoralen Wachs tumstheorie, der Gleichgewichtstheorie, der makro- und mikrookonomischen Produktions- und Preistheorie gefUhrt. Empirische Wirtschaftsforschung ohne Okonometrie ist heute nicht mehr denkbar. 1m betriebswirtschaftlichen Bereich sind insbesondere Fragen der Logistik, der Projekt- und Produktionsplanung mit der Anwendung von Modellen und Methoden der Optimierung und der Netzplantechnik verbunden, entscheidungstheoretische Ansatze haben wesent liche Akzente in der Finanzierungs- und Investitionstheorie gesetzt, der Be reich des Marketing erschlieBt sich zunehmend der Anwendung stochastischer und statistischer Methoden. Auf der anderen Seite hat auch die mathematische Okonomie ihrerseits in einigen mathematischen Forschungsrichtungen Im pulse ausgelost. So befaBt sich die diskrete Mathematik mit Fragen der Gra phentheorie und kombinatorischen Optimierung. In der numerischen Mathe matik geht es u. a. urn Probleme der nichtlinearen und stochastischen Optimie rung sowie der Kontrolltheorie und dynamischen Steuerung. Man kann feststellen, daB sich sowohl in der Mathematik als auch in den Wirtschaftswissenschaften sowie in ihrem Verhaltnis zueinander erhebliche Veranderungen vollzogen haben bzw. noch anstehen.

Ökonomie und Mathematik

Ökonomie und Mathematik PDF Author: Otto Opitz
Publisher: Springer
ISBN: 9783642726736
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 648
Book Description
Okonomie nDd Mathematik - Der Titel der Festschrift zum 65. Geburtstag von Rudolf Henn charakterisiert im lahr 1987 zumindest partiell eine Realitat. So sind die Disziplinen der mathematischen Wirtschaftstheorie, der Statistik und des Operations Research heute fest integrierte Bestandteile eines wirtschafts­ wissenschaftlichen Studiums. Eine Reihe von makro- und mikrookonomischen Spezialgebieten hat in den vergangenen lahrzehnten eine starke Mathematisie­ rung erfahren. Bestimmte Elemente der Analysis, der Differenzen- und Diffe­ rentialgleichungen, der Funktionalanalysis und der linearen Algebra haben zu bedeutenden Entwicklungen in der neoklassischen und mehrsektoralen Wachs­ tumstheorie, der Gleichgewichtstheorie, der makro- und mikrookonomischen Produktions- und Preistheorie gefUhrt. Empirische Wirtschaftsforschung ohne Okonometrie ist heute nicht mehr denkbar. 1m betriebswirtschaftlichen Bereich sind insbesondere Fragen der Logistik, der Projekt- und Produktionsplanung mit der Anwendung von Modellen und Methoden der Optimierung und der Netzplantechnik verbunden, entscheidungstheoretische Ansatze haben wesent­ liche Akzente in der Finanzierungs- und Investitionstheorie gesetzt, der Be­ reich des Marketing erschlieBt sich zunehmend der Anwendung stochastischer und statistischer Methoden. Auf der anderen Seite hat auch die mathematische Okonomie ihrerseits in einigen mathematischen Forschungsrichtungen Im­ pulse ausgelost. So befaBt sich die diskrete Mathematik mit Fragen der Gra­ phentheorie und kombinatorischen Optimierung. In der numerischen Mathe­ matik geht es u. a. urn Probleme der nichtlinearen und stochastischen Optimie­ rung sowie der Kontrolltheorie und dynamischen Steuerung. Man kann feststellen, daB sich sowohl in der Mathematik als auch in den Wirtschaftswissenschaften sowie in ihrem Verhaltnis zueinander erhebliche Veranderungen vollzogen haben bzw. noch anstehen.

Kredit und Kapital

Kredit und Kapital PDF Author: Werner Ehrlicher
Publisher:
ISBN:
Category : Capital
Languages : de
Pages :
Book Description


DGOR

DGOR PDF Author: Wolfgang A. Gaul
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642467733
Category : Mathematics
Languages : de
Pages : 739
Book Description


Verstreute Aufzeichnungen aus Georg Christoph Lichtenbergs Vorlesungen über die Experimental-Physik 1781

Verstreute Aufzeichnungen aus Georg Christoph Lichtenbergs Vorlesungen über die Experimental-Physik 1781 PDF Author: Gideon Herman De Rogier
Publisher: Wallstein Verlag
ISBN: 9783892443537
Category : Physics
Languages : de
Pages : 132
Book Description


IX. Symposium on Operations Research Organized by Gesellschaft Fu R Mathematik, O Konomie und Operations Research E.V., Universita T Osnabru Ck, August 27-29, 1984

IX. Symposium on Operations Research Organized by Gesellschaft Fu R Mathematik, O Konomie und Operations Research E.V., Universita T Osnabru Ck, August 27-29, 1984 PDF Author: Peter Brucker
Publisher:
ISBN:
Category : Operations research
Languages : en
Pages : 654
Book Description


Wissenschaftliche Zeitschrift der Humboldt-Universität zu Berlin

Wissenschaftliche Zeitschrift der Humboldt-Universität zu Berlin PDF Author:
Publisher:
ISBN:
Category : Social sciences
Languages : de
Pages :
Book Description


Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Zeitschrift für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften PDF Author:
Publisher:
ISBN:
Category : Economics
Languages : de
Pages : 752
Book Description


Karl Marx, Friedrich Engels Gesamtausgabe (MEGA).

Karl Marx, Friedrich Engels Gesamtausgabe (MEGA). PDF Author: Karl Marx
Publisher:
ISBN:
Category : Economics
Languages : de
Pages : 370
Book Description
Text in English, French, and German. some volumes have cover title: Marx/Engels Gesamtausgabe. some volumes published by: Berlin : Akademie Verlag. Statements of responsibility vary, e.g., Herausgegeben vom Institut fèur Geschichte der Arbeiterbewegung, Berlin, und vom Institut fèur Marxismus-Leninismus beim Zentralkomitee der Kommunistischen Partei der Sowjetunion; Herausgegeben von der Internationalen Marx-Engels-Stiftung, Amsterdam. Includes reissues of some volumes Errata slip inserted in some volumes Includes bibliographies and indexes.

Figuren des Globalen

Figuren des Globalen PDF Author: Christian Moser
Publisher: V&R unipress GmbH
ISBN: 3847101706
Category : Art
Languages : de
Pages : 746
Book Description
Dieser Band umreisst das innovative Feld einer komparatistischen, literatur- und kulturwissenschaftlichen Globalisierungsforschung. Welchen Beitrag konnen Literatur, Kunst und Medien fur die Herausbildung eines globalen Imaginaren leisten? Was sind das fur Bilder, Narrative, Tropen und Figuren, die eine Vorstellung von der Einheit der Welt vermitteln? Gemeinsamer Ausgangspunkt der Beitrage ist die Annahme, dass Literatur und Kunste nicht bloss eine gegebene Welt abbilden, sondern an der diskursiven Herstellung von Welt(en) beteiligt sind. Ziel des Bandes ist, die Bestandteile des globalen Imaginaren sowie die verschiedenen Modi der literarischen Weltdarstellung und Weltherstellung in ihrer historischen Bandbreite zu untersuchen. Spezifisch literarische Formen des Weltbezugs werden dabei mit der Konstruktion globaler Zusammenhange in anderen kunstlerischen Medien in Zusammenhang gebracht. Besondere Aufmerksamkeit gilt den Wechselwirkungen zwischen literarisch-kunstlerischen Weltkonstruktionen und den sozialen, okonomischen und politischen Globalisierungsprozessen. Nicht zuletzt werden deren Konsequenzen fur die literatur- und kulturwissenschaftliche Begriffsbildung - etwa: aktuelle Revisionen des Konzepts der Weltliteratur - reflektiert.